SBB Fahrplan


Aktuelle Betriebslage

6. Mai 2021 | 16:59 Uhr

Unregelmässiger Betrieb Linie

Auf der Linie 12 verläuft der Betrieb unregelmässig. Grund dafür ist ein Verkehrsunfall. Dauer der Störung unbekannt.

6. Mai 2021 | 16:45 Uhr

Unregelmässiger Betrieb Linie

Auf der Linie 73 verläuft der Betrieb unregelmässig. Grund dafür ist ein Verkehrsunfall. Dauer der Störung unbekannt.

Geschichte

Geschichte

Geschichte

Ein Blick zurück in die Geschichte der Aare Seeland mobil

  • 1907: Betriebsaufnahme der Langenthal-Jura-Bahn (LJB)
  • 1912: Betriebsaufnahme der Ligerz-Tessenberg-Bahn (LTB)
  • 1916: Betriebsaufnahme der Seeländischen Lokalbahnen (SLB) mit einer Strecke von Nidau nach Siselen
  • 1916: Betriebsaufnahme der Herzogenbuchsee-Wangen-Jura-Bahn (HWJB) mit einem Automobilkurs zwischen Herzogenbuchsee und Wangen
  • 1917: Betriebsaufnahme der Langenthal-Melchnau-Bahn (LMB)
  • 1918: Betriebsaufnahme der Solothurn-Niederbipp-Bahn (SNB)
  • 1925: Gründung der Oberaargauischen Automobilkurse (OAK) als Nachfolgerin der Herzogenbuchsee-Wangen-Jura-Bahn (HWJB)
  • 1945: Umbenennung der Seeländischen Lokalbahnen (SLB) zur Biel-Täuffelen-Ins-Bahn (BTI)
  • 1958: Gründung der Oberaargau-Jura-Bahnen (OJB) aus der Fusion zwischen der Langenthal-Jura-Bahn (LJB) und der Langenthal-Melchnau-Bahn (LMB)
  • 1959: Betriebsgemeinschaft OJB, SNB
  • 1964: Betriebsgemeinschaft OJB, SNB, BTI
  • 1981: Betriebsgemeinschaft OJB, SNB, BTI, BSG
  • 1983: Betriebsgemeinschaft OJB, SNB, BTI, BSG, LTB
  • 1984: Verwendung des Dachnamens OSST (Oberaargau-Solothurn-Seeland-Transport) für die Betriebsgemeinschaft
  • 1990: Umbenennung der OJB zur Regionalverkehr Oberaargau (RVO)
  • 1999: Fusion von RVO, SNB, BTI und OAK zur Aare Seeland mobil AG (asm)
  • 2003: Fusion der asm mit der Ligerz-Tessenberg-Bahn (LTB)
  • 2012: Verlängerung der Bahnlinie von Niederbipp nach Oensingen
  • 2013: Gründung der Erlebnis Schweiz AG als Tochtergesellschaft der asm (Beteiligung 100%)
  • 2016: Feierlichkeiten «100 Jahre Bahnlinie Biel–Täuffelen–Ins»
  • 2018: Feierlichkeiten «100 Jahre Bipperlisi»
  • 2019: Eröffnung und Feierlichkeiten neues Buszentrum Herzogenbuchsee
  • 2020: Übernahme der Buslinien 12, 74 und 75 im Seeland sowie Vergrösserung Busdepot Meinisberg
  • 2021: Abschluss der Refit-Arbeiten der GTW-Flotte

Literatur über die Geschichte der Aare Seeland mobil

Möchten Sie gerne mehr über die Geschichte der Aare Seeland mobil und ihre Vorgängergesellschaften erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Literatur, welche Sie direkt bei der Aare Seeland mobil beziehen können:

  • Jürg Aeschlimann: Aare Seeland mobil «Linien Langenthal–Niederbipp–(Oensingen) und Langenthal–Melchnau»
  • Martin Schweizer: «vinifuni Ligerz–Prêles – ehemalige Ligerz-Tessenberg-Bahn»
  • Jürg Aeschlimann: Aare Seeland mobil «Linie Biel–Täuffelen–Ins»
Kontakt

Aare Seeland mobil AG
Direktion
Tel. +41 62 919 19 11
info@asmobil.ch