Schottenhopp

Schottenhopp

14-Tagesreise

1. Tag: Anreise nach Rotterdam/Zeebrügge
In der Nacht starten wir das grosse Reiseabenteuer und fahren auf direktem Weg nach Rotterdam/Zeebrügge zur Fährpassage. Abfahrt mit der Fähre um 17:30 Uhr nach Hull.

2. Tag: Hull - Glasgow
Kurz nach dem Frühstück legt das Schiff in Newcastle an. Von dort aus geht es entlang des einstigen Hadrianswalls in Richtung Schottland. Bei Gretna Green, passieren wir die englisch-schottische Grenze und erreichen durch die sanft hügeligen Southern Uplands am späten Nachmittag Glasgow.

3. Tag: Glasgow – Morar
Am Loch Lomond entlang, der so manchen Dichter inspirierte, geht die Reise heute zunächst nach Fort William. Beeindruckend ist auf der Route das Tal der Tränen, das Glen Coe, nicht nur wegen seiner atemberaubenden wilden Schönheit, sondern auch wegen seiner Geschichte. Ein ganzer Clan wurde hier verraten – düstere schottische Historie. In Fortwilliam hat man einen herrlichen Blick auf den Loch Linnhe. Abendessen und Übernachtung im Hotel Morar.

4. Tag: Morar – Isle of Skye - Benbecula
Mit der Fähre geht es bequem nach Skye, wo wir die schöne Insel erkunden. Sanfte Hügeln und schroffe Felsen, grüne Wiesen und dunkle Berge. Am Abend verlassen wir die Insel mit einer Fähre in Richtung Isle of Benbecula. Benbecula, eine 82 qkm kleine Insel zwischen North und South Uist, wird im Osten von Seen, Moorland und tief eingeschnittene Meeresbuchten geprägt. Auf der Fahrt über die Insel haben wir immer wieder neue Ausblicke über raue Inseln und das Meer. Abendessen und Übernachtung im Hotel Isle of Benbecula.

5. Tag: Inselrundfahrt South und North Uist
Am heutigen unternehmen wir einen Inselrundfahrt. South Uist ist die zweitgrösste Insel der äusseren Hebriden. Auf dem Weg über die Insel machen wir ein Abstecher zum Polochar Stone, einem 1.70m hohen Stein aus der Steinzeit. Hier haben wir einen schönen Ausblick auf die Insel Barra. North East ist mittels Dämmen mit der Nachbarinsel Benbecula (über Grimsay) sowie mit Berneray und Baleshare verbunden. Mit Ausnahme des Südostens ist die Insel sehr flach und über die Hälfte befindet sich bei Flut unter dem Meeresspiegel. Auf dem Tagesprogramm stehen unter anderem noch der Besuch der. St. Michaelschurch, dem Kildonan Museum, dem Hebridean Jewellery, Barpa Langass und Finn’s People Stone Circle.

6. Tag: Isle of Benbecula - Harris
Nach dem Frühstück nehmen wir die Fähre ab Bernerav nach Leverborough. Nach dem Besuch der Rodel church legen wir je nach Situation am Horgabost Beach oder in Trabert einen Mittagshalt ein. Anschliessend Panoramafahrt nach Stornoway. Der Naturhafen der Stadt ist für die Fischerei von erheblicher Bedeutung. Am späten Nachmittag beziehen wir das Hotel Cabarfeidh und geniessen ein Abendessen.

7. Tag: Inselrundfahrt Lewis
Die Isle of Lewis ist ein ganz besonderer Ort: Nicht nur scheint die nördlichste Insel der Äußeren Hebriden etwas aus der Karte von Großbritannien zu fallen, ist sie doch von Island fast genauso weit entfernt wie von London. Sie scheint auch etwas aus der Zeit zu driften. Auf Lewis ist das Leben ungeachtet aller technischen Fortschritte noch genauso, wie es vor 200 Jahren überall in den Highlands und auf den Islands von Schottland war.

8. Tag: Isle of Lewis - Ullapool
Die Fähre verlässt am Morgen den Naturhafen der Inselhauptstadt Stornoway. Nach einer etwa dreistündigen Fahrt erreichen wir den Hafen von Ullapool und das schottische Festland. Ullapool gilt als beliebter Ferienort der Nordwest-Highlands. Die Lage am Loch Broom und die hübschen weissen Häuser prägen das malerische Stadtbild von Ullapool.

9. Tag: Ausflug Orkney Inseln
Schon nach einer 40-minütigen Fahrt mit der Fähre erreicht man die Orkney Inseln. Diese sind vor allem für ihre unberührte Natur bekannt: Hier warten riesige grüne Weiden, verlassene Strände und beeindruckende Felsklippen. Die natürliche Schönheit der Inseln wird uns sicherlich verzaubern.

10. Tag: Thurso - Inverness
Nach einem leckeren Frühstück geht es heute zurück in den Süden Schottlands. Nahe der Ortschaft Golspie findet sich das Märchenschloss Dunrobin Castle, dessen schöne Gärten bis zum Meer reichen. Im Inneren des Castles warten prachtvolle Räumlichkeiten, kostbare Gemälde und Möbel sowie Reisesouvenirs der Familie Sutherland. Anschliessend für uns die Küstenstrasse vorbei am Dornoch Firth, einem Meeresarm, wo sich oft hunderte Delfine aufhalten. Weiter geht es durch die Gegend der Black Isle, die durch einen Vulkan entstand und so ihren Namen erhielt.

11. Tag: Inverness – Bo’ness
Wir verlassen heute nach dem Frühstück die Highlands-Metropole Inverness, um auf der A9 die atemberaubenden Grampian Mountains zu überqueren. Die landschaftliche Schönheit zeigt sich auch weiterhin auf unserem Weg nach Edinburgh. Hier bekommen wir Schottland zu sehen, wie wir es uns vorgestellt haben.

12. Tag: Ausflug Edinburgh und Möglichkeit Edinburgh Tattoo Besuch
Heute lernen wir die schottische Hauptstadt Edinburgh kennen. Neben Edinburgh Castle steht dabei auch Holyrood Palace, die schottische Residenz der englischen Königin auf dem Programm. Vom Calton Hill, der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, hat man etwa 100 Meter über der Stadt einen hervorragenden Blick über Edinburgh und den angrenzenden Pentland Hills Regional Park. Am Nachmittag können wir durch die vielen Geschäfte der Princes oder George Street bummeln und einkaufen. Am Abend besteht die Möglichkeit das atemberaubende Tattoo zu besuchen.

13. Tag: Bo’ness – Hull - Fähre
Es heisst Abschied nehmen. Durch die grüne Landschaft fahren wir nach Hull und nehmen die Fähre nach Rotterdam/Zeebrügge.

14. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück an Bord des Fahrschiffes, erreichen wir bald schon den Hafen von Amsterdam. Anschliessend direkte Rückfahrt in die Schweiz.

Reisedaten
Inbegriffene Leistungen

  • Carfahrt
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Village Hotel Club
  • 1 x Übernachtung/Halbpension im Hotel Morar
  • 2 x Übernachtung/Halbpension im Hotel Isle of Benbecula
  • 2 x Übernachtung/Halbpension im Hotel Cabarfeidh
  • 2 x Übernachtung/Halbpension im Hotel Muthu
  • 1x Übernachtung/Halbpension im Hotel Palace
  • Tagesausflug nach Orkney inkl. Fähre
  • Ganztagesführung Orkney
  • Eintritt Dunrobin Castle
  • Eintritt Blair Atholl Distillery, inkl. Verkostung
  • Stadtführung Edinburgh
  • Diverse Eintritte und Besichtigungen

Ganztägige Reiseleitung am 5., 6. und 7. Tag.


Fährüberfahrten

  • Rotterdam/Zeebrügge – Hull inkl. Frühstückbuffet (Unterbringung in 2-Bettkabinen innen)
  • Mallaig – Armadale
  • Uig – Lochmadddy
  • Berneray – Leverburgh
  • Stornoway – Ullapool
  • Hull – Rotterdam/Zeebrügge inkl. Frühstückbuffet (Unterbringung in 2-Bettkabinen innen)


Preis

  • CHF 55.– pro Person 2-Bettkabine aussen
  • CHF 80.– / 170.– 1-Bettkabine innen/aussen
  • CHF 150.– / Person Military Tattoo, Kat. 1 (Richtpreis)


Preis

Preis pro Person im Doppelzimmer

CHF 3180.–

Preis pro Person im Einzelzimmer

CHF 3750.–

Reiseinformationen

Reisepass oder Identitätskarte mitnehmen (Gültigkeit überprüfen)

Diese Reise führen wir gemeinsam mit der Firma Sommer Reisen durch. Für eine sichere Fahrt sorgen die bei-den Chauffeure, Peter Lüdi von Aare Seeland mobil AG und René Reber von Sommer Reisen.

Massnahmen Covid-19

Schutzkonzept Carfahrten