Tierpark Biel

Tierpark Biel

Zu Besuch bei Luchs, Wildschwein, Murmeltier und Co.

Harmonisch im Wald am Fusse des Bözingenberges gelegen bietet der Tierpark Biel vielen einheimischen Tieren einen natürlichen Lebensraum und eine liebevolle Pflege. Dass sich die Tiere in ihrem Park wohlfühlen, liegt daran, dass sie sich in ihren grosszügig bemessenen Gehegen beinahe wie in der freien Natur bewegen können und ihr Lebensraum den natürlichen Bedingungen möglichst weitgehend angepasst ist.

Kleine und grosse Besucher entdecken hier zum Beispiel Luchs, Wildschwein, Fuchs und Murmeltier. Auch Rothirsch und Sikahirsch sind vertreten. In den ehemaligen Steinbrüchen am Weg hinunter zur Stadt werden zudem Gemsen, Mufflons und Steinböcke präsentiert. Verstreut im Parkgelände befinden sich zudem Volieren für Uhus, Schnee- und Schleiereulen. Zahlreiche geschnitzte Holztiere und -figuren verschönern den Park.

    Gut zu wissen:

    • Der Zugang ist ganzjährig jederzeit möglich
    • Ein grosser Spielplatz und eine Feuerstelle laden zum Verweilen ein
    Reiseinformationen

    Anreise

    Ab Bahnhof Biel/Bienne mit dem Bus (Linie 1 oder 2) nach Biel/Bienne, Taubenloch. Danach zu Fuss zum Tierpark Biel.

    Eintritt

    Sie benötigen einen gültigen Fahrausweis für die Strecke mit dem ÖV. Keine Eintrittskosten.