Wettbewerb Kunstwerk

Wettbewerbspreis

Die Aare Seeland mobil AG stellt Ihnen für Ihre Traum-Carreise innerhalb der Schweiz einen der neuen Reisecars für einen ganzen Tag inkl. Chauffeur zur Verfügung. Sie bestimmen das Tagesprogramm frei.

Alle teilnehmenden Gruppen erhalten eine kleine Überraschung als Anerkennung für ihren Einsatz.

Vorgehen

  • Sie melden mit dem Formular unten bis am 5. April 2019 Ihre Teilnahme am Wettbewerb an.
  • Auf einer Fläche von maximal 30 x 45 cm (ca. Grösse A3) und einer maximalen Höhe von 40 cm stellen Sie Ihre Traum-Carreise in Form eines Kunstwerks dar. Das Kunstwerk darf nicht schwerer sein als 15 kg. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, Sie können malen, kleistern, filzen, basteln…
  • Ihr Kunstwerk geben Sie persönlich bis spätestens am Dienstag, 30. April 2019, 17.00 Uhr zu den regulären Öffnungszeiten (07.30–12.00 und 13.00–17.00 Uhr) im Buszentrum der Aare Seeland mobil AG, Eisenbahnstrasse 20, 3360 Herzogenbuchsee, ab.
  • Am Tag der offenen Tore am Samstag, 4. Mai 2019 wird Ihr Kunstwerk durch die Aare Seeland mobil öffentlich ausgestellt. Für Beschädigungen wird keine Haftung übernommen.
  • Das gelungenste Werk wird durch eine Jury bestimmt. Die Bekanntgabe der gewinnenden Gruppe erfolgt am Samstag, 4. Mai 2019 um 13.30 Uhr im Buszentrum Herzogenbuchsee.
  • Ihr Kunstwerk kann am Samstag, 4. Mai 2019 zwischen 16.30 und 17.00 Uhr sowie am Montag, 6. Mai 2019 zwischen 07.30 und 17.00 Uhr wieder abgeholt werden.

Jetzt anmelden!

Kontakt

Aare Seeland mobil AG
Buszentrum
Tel. +41 32 631 50 50
busreisen@asmobil.ch

* Pflichtfeld


Allgemeine Bedingungen

Gewinn: Frei wählbarer Tagesausflug mit dem Reisecar innerhalb der Schweiz inkl. Chauffeur (maximal 10 Stunden und 400 Kilometer Fahrt). Maximal können 45 Personen transportiert werden. Der Preis darf nicht weitergegeben werden.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Domizil in der Schweiz. Noch nicht volljährige Personen können nur mit Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters teilnehmen. Mitarbeiter/innen der Aare Seeland mobil AG sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer/innen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstossen, können jederzeit von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen werden. Die Barauszahlung bzw. der Umtausch von Preisen ist ausgeschlossen. Die gewonnenen Preise dürfen nicht weitergegeben werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Allfällige Gebühren und Kosten, die in Verbindung mit dem Kunstwerk oder dem Preis entstehen, sind durch die Teilnehmer/innen zu tragen. Für Rechts- und Sachmängel der Gewinne wird nicht gehaftet. Vom Wettbewerb ausgeschlossen sind Kunstwerke, die gegen geltendes Recht verstossen, beleidigende bzw. rassistische oder sexistische Inhalte haben oder Kriminalität, Krieg oder Gewalt verherrlichen. Nicht abgeholte Kunstwerke gehen in das Eigentum der Aare Seeland mobil über und können durch sie weiterverwendet oder entsorgt werden.