SBB Fahrplan


Aktuelle Betriebslage

Der Betrieb verläuft störungsfrei.

Laufende Einschränkungen

Zur Zeit sind keine Einschränkungen geplant.

Bahnverkehrsinfo SBB
Triebzüge «GTW Be 2/6» modernisiert

Triebzüge «GTW Be 2/6» modernisiert

Mit der Auslieferung und Inbetriebnahme des zwölften und letzten Fahrzeuges durften wir zusammen mit Stadler Rail das umfangreiche und über mehrere Jahre dauernde Modernisierungsprojekt erfolgreich abschliessen. Elf der Fahrzeuge stehen im Seeland auf der Linie Biel–Täuffelen–Ins im Einsatz, eines fährt im Oberaargau auf der Linie Langenthal–St. Urban.

Das erste modernisierte Fahrzeug begegnete den Fahrgästen bereits im März 2019. Ende Januar 2021 ist auch das letzte Fahrzeug aus dem Refit zurückgekehrt und in Betrieb. Wir investierten insgesamt ca. CHF 25 Mio. in das Modernisierungsprogramm und die Flottenerweiterung.

Sie erkennen die modernisierten Fahrzeuge am roten Design. Die Wagenkästen wurden neu lackiert, ein neuer Boden im Fahrgastraum verlegt, die Sitze neu bezogen und ein verbessertes Zugsicherungssystem sowie eine neue Antriebstechnik eingebaut. Zudem wurde ein den heutigen Anforderungen entsprechendes Fahrgastinformationssystem installiert. Linienverlaufsanzeigen im Fahrzeug orientieren über die Haltestellenabfolge, das Fahrziel, Verspätungen und allfällige Störungen. Ergänzt wurde das Fahrgastinformationssystem mit einem zweiten Bildschirm von «passengertv», welcher für die Anzeige von Anschlüssen, für Vorankündigungen von Betriebseinschränkungen, News und Werbung genutzt wird.

Die Refit-Arbeiten wurden in den Stadler-Werken in Erlen und Bussnang in einer sehr angenehmen Zusammenarbeit ausgeführt. Über die gesamte Projektdauer hinweg entwickelte sich zwischen der Stadler Rail und der Aare Seeland mobil ein eingespieltes Team. Wir verspürten nicht zuletzt auch den Stolz der Stadler-Mitarbeitenden, an den Fahrzeugen zu arbeiten, welche in ihrer Firma Geschichte geschrieben haben. Bei der Produktion der Fahrzeuge in den Jahren 1995/1996 beschäftigte die Firma gerade mal 50 Mitarbeitende. Heute, 25 Jahre später, ist Stadler Rail ein Weltkonzern und beschäftigt über 10'000 Mitarbeitende.

Mit Stolz blicken wir zurück auf ein mehrjähriges, interessantes Projekt und wünschen Ihnen als Fahrgast ein angenehmes und komfortables Reisen in unseren modernisierten Zügen. Nach Abschluss des Refit-Programms ist sichergestellt, dass die Züge bis mindestens ins Jahr 2033 eingesetzt werden können.

assets/uploads/images/aktuelles/210217-refitgtw02-asmobil.jpg
assets/uploads/images/aktuelles/210217-refitgtw01-asmobil.jpg
assets/uploads/images/aktuelles/210217-refitgtw-asmobil.jpg
Kontakt

Aare Seeland mobil AG
Direktion
Tel. +41 62 919 19 11
info@asmobil.ch