Rauchfreie Bereiche an Bahnhöfen und Haltestellen

Rauchfreie Bereiche an Bahnhöfen und Haltestellen

An vielen Bahnhöfen und Haltestellen in der Schweiz ist das Rauchen bereits heute nur noch in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt. Im 2021 werden auch die Haltepunkte der Aare Seeland mobil entsprechend ausgerüstet.

Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) hat Ende 2018 die schweizweite Einführung von rauchfreien Bahnhöfen mit signalisierten Raucherbereichen bei den Zugängen und – je nach Platzverhältnissen – auf den Perrons beschlossen. Die Massnahme erhöht die Aufenthaltsqualität der Kundinnen und Kunden durch mehr Sauberkeit und einen angenehmeren Geruch.

Wie setzt die Aare Seeland mobil die Branchenlösung um?

Die Einführung von rauchfreien Bahnhöfen und Haltestellen wird bei der Aare Seeland mobil mit verschiedenen Massnahmen umgesetzt. Dabei werden die Platzierungsgrundsätze, welche vom VöV und den SBB erarbeitet wurden, berücksichtigt. Die Anlagen sind künftig grundsätzlich rauchfrei, darauf wird mittels Bodenmarkierungen bei den Zugängen aufmerksam gemacht. Raucherbereiche werden je nach Grösse der Anlage installiert, dabei wird in drei Kategorien unterteilt.

  1. An den Bahnhöfen mit Umsteigebeziehungen wie zum Beispiel in Langenthal wird im Perronbereich eine Stele mit Ascher platziert. Im Umkreis von zwei Metern dieser Stele gilt ein Raucherbereich. Der übrige Bereich ist rauchfrei.
  2. Bei kleineren Bahnhöfen und Haltestellen wird aus Platzgründen auf eine Stele auf den Perrons verzichtet. Bei den Zugängen werden kleine Wandaschenbecher oder Standaschenbecher montiert. Wo immer möglich werden die Ascher unmittelbar in der Nähe der Zugänge angebracht.
  3. Bei Haltekanten, welche im Bereich eines Trottoirs liegen, wird auf die Umsetzung der Massnahmen verzichtet.

Zudem wird bei sämtlichen Abfalleimern, welche sich im Nichtraucher-Bereich befinden, die Ascher-Öffnung verschlossen.

Zeitplan für die Umsetzung

Die Umsetzungsarbeiten für rauchfreie Bereiche an den Bahnhöfen und Bus-Haltestellen im Raum Oberaargau und Solothurn sind nun abgeschlossen. Die Arbeiten werden nun im Seeland umgesetzt.


de/assets/uploads/images/aktuelles/210401-rauchfrei-asmobil.jpg
Kontakt

Aare Seeland mobil AG
Direktion
+41 58 329 93 00
info@asmobil.ch