SBB Fahrplan


Aktuelle Betriebslage

23. März 2020 | 05:00 Uhr

Pandemiefahrplan

Auf Anordnung der Systemführer SBB und PostAuto hat die Aare Seeland mobil ihr Fahrplanangebot angepasst. Bitte konsultieren Sie den Online-Fahrplan. Dauer der Störung unbekannt.

Coronavirus im ÖV

Coronavirus im ÖV

Coronavirus im ÖV

Liebe Fahrgäste

Gerne informieren wir Sie über folgende aktuelle Massnahmen:

Situation ÖV allgemein

Bei der Aare Seeland mobil gilt bis auf Weiteres der folgende Pandemie-Fahrplan.

Die Grundversorgung ist gewährleistet, es kann jedoch zu Ausfällen, Verspätungen und Anschlussbrüchen kommen.

Wir bitten unsere Kundinnen und Kunden, die Hinweise des Bundesamts für Gesundheit zu beachten, nur absolut nötige Reisen anzutreten und bei Krankheitssymptomen zu Hause zu bleiben.

Gesunde ÖV-Kundinnen und -Kunden, die eine Reise zwingend antreten müssen, sind gebeten:

  1. vor jeder Fahrt den Online-Fahrplan zu prüfen; dieser wird laufend angepasst
  2. ihre Billette elektronisch zu kaufen (zum Beispiel auf www.libero-webshop.ch oder in der App SBB Mobile)
  3. die Hygieneempfehlungen des Bundesamts für Gesundheit zu befolgen.

Ausflugsfahrten

Bitte verzichten Sie in der aktuellen Situation auf Ausflugsfahrten mit dem Öffentlichen Verkehr. So können jene Personen, die auf den ÖV angewiesen sind, die Social Distancing-Regeln einhalten.

Ostern

Bitte verzichten Sie auch an Ostern auf Ausflugsfahrten, sowie generell auf das Mitführen von Velos im Öffentlichen Verkehr.

Sie setzen sonst sich selbst und andere Fahrgäste einem erhöhten Ansteckungsrisiko aus.

Massnahmen Bahnbetrieb

Alle Fahrzeugtüren werden bei jedem an einer Haltestelle verlangten Halt automatisch geöffnet. Damit entfällt für die Fahrgäste die Bedienung der Türöffnungstaste, was die Ansteckung von Viren vermindert. In den Fahrzeugen muss die Taste für den «Halt auf Verlangen» weiterhin bedient werden, dies kann auch mit den Ellenbogen erfolgen.

Einschränkungen Standseilbahn «vinifuni»

Die Standseilbahn «vinifuni» von Ligerz nach Prêles kann – um die Abstandsregeln einzuhalten – pro Fahrt maximal fünf Personen befördern. Bitte verzichten Sie auf Ausflugsfahrten. Die Einhaltung des Fahrplans kann nicht garantiert werden. Die Beförderung von Velos für den Freizeitverkehr ist nicht möglich.

Massnahmen Busbetrieb

Die vorderste Tür bei Bussen bleibt geschlossen. Vorläufig bleibt die vorderste Tür der Busse blockiert, so dass dort kein Ein- und Ausstieg mehr möglich ist. Die Fahrgäste werden mittels Fahrgastinformation darauf aufmerksam gemacht, die hinteren Türen zu benutzen. Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Personen, die aus anderen Gründen nicht erkennen können, dass die vorderste Tür geschlossen bleibt, werden durch das Fahrpersonal informiert. Zusätzlich wird der Raum hinter dem Fahrerarbeitsplatz bzw. die vorderste Reihe im Bus freigehalten.

Alle Fahrzeugtüren werden bei jedem Halt automatisch geöffnet. Damit entfällt für die Fahrgäste die Bedienung der Türöffnungstaste, was die Ansteckung von Viren vermindert. Die Taste für den «Halt auf Verlangen» muss hingegen weiterhin bedient werden, dies kann auch mit den Ellenbogen erfolgen.

Kein Ticketverkauf mehr durch Fahrpersonal. Beim Fahrpersonal können keine Tickets mehr gekauft werden. Die Verkehrsunternehmen sind sich bewusst, dass dies eine Komforteinbusse für die Passagiere darstellt. Angesichts der aussergewöhnlichen Situation und der Pflicht zur Aufrechterhaltung des Öffentlichen Verkehrs ist diese Massnahme jedoch notwendig. Die Fahrgäste sind gebeten, ihre Tickets auf anderen Kanälen zu erwerben, beispielsweise am Billettautomaten oder über die digitalen Kanäle (Webshops, Apps).

Massnahmen MOONLINER

Der MOONLINER-Betrieb ist in allen Regionen bis auf Weiteres eingestellt. Ab Donnerstag, 19. März 2020 verkehren keine Nachtbusse mehr. Wir informieren wieder, sobald absehbar ist, wann der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

Reisezentren geschlossen

Unsere Reisezentren bleiben bis am 19. April 2020 geschlossen.

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch.

Telefonnummern der Reisezentren

Telefonnummer des Buszentrums

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Kontakt

Aare Seeland mobil AG
Direktion
Tel. +41 62 919 19 11
info@asmobil.ch

Libero-Webshop Online-Fahrplan